Tagesarchiv: 18. März 2011

Orhan Pamuk, Istanbul: Cevdet und seine Söhne

22 Jahre alt war Orhan Pamuk, als er mit der Niederschrift seines ersten Romans „Cevdet und seine Söhne“ begann, in dem er das Leben eines ehrgeizigen Lampenhändlers in Istanbul entwirft und, wie in allen späteren Büchern, ein farbenprächtiges Bild der Stadt am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg, Lesung, Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen

Eine ganz neue Identität

In Istanbul wird wieder Bakla Horani gefeiert, der siebzig Jahre lang verbotene griechische Karneval. Und alle feiern mit: Griechen, Türken und Kurden. Lesen Sie diesen interessanten Artikel auf perlentaucher.de.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Kommentar hinterlassen

Orhan Pamuk, Istanbul: Cevdet und seine Söhne

22 Jahre alt war Orhan Pamuk, als er mit der Niederschrift seines ersten Romans „Cevdet und seine Söhne“ begann, in dem er das Leben eines ehrgeizigen Lampenhändlers in Istanbul entwirft und, wie in allen späteren Büchern, ein farbenprächtiges Bild der Stadt am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg, Lesung, Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen