Hundert Jahre Türkei – Zeitzeugen erzählen

Zum Abschluss der auf 20 repräsentative Romane und Anthologien angelegten Publikationsreihe «Türkische Bibliothek» liegt nun der Band «Hundert Jahre Türkei» vor – eine Sammlung von 57 zeitgenössischen Texten, die das Jahrhundert von der Entstehungsphase der Türkischen Republik bis zur Gegenwart umfasst. (s. NZZ Online)

Zeitzeugen berichten von ihren Erlebnissen und gehen den Fragen nach, die seit je die türkische Gesellschaft umtreiben: sei es der türkische Nationalismus mit all seinen Facetten, der Umgang mit den Nationalitäten, die Stellung der Frau, sei es die Überlegung, wohin die kemalistische Revolution geführt hat. Diese Kernfragen sind nach dem Zusammenbruch des osmanischen Vielvölkerreiches über all die Jahrzehnte hinweg bis heute aktuell. Dieses Lesebuch ist Einführung und Quellenband zugleich – eine Geschichte der Türkei aus erster Hand, wie es sie noch nicht gibt.

Hundert Jahre Türkei
Zeitzeugen erzählen
Herausgegeben und mit einem Vorwort von Hülya Adak und Erika Glassen
TÜRKISCHE BIBLIOTHEK

Advertisements

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel, Publikationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s