Medienfreiheit in der Türkei

Immer mehr Journalisten werden verhaftet. Vielen wird vorgeworfen, Teil der Terrororganisation Ergenekon zu sein, die angeblich den Sturz von Ministerpräsident Erdoğan geplant hat. Auslöser für die heftigen Diskussionen im Land ist die Verhaftung der Enthüllungsjournalisten Nedim Şenerund Ahmet Şık.
Im Magazin der Deutschen Welle sprechen u.a. Günter Seufert (Stiftung Wissenschaft und Politik) und Anthony Mills (International Press Institute), über die Verwirrung, die im Land herrscht und die Situation der der Meinungs- und Pressefreiheit.

Advertisements

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s