Der Halbmond über dem Balkan

Historisch als auch wirtschaftspolitisch beschäftigt sich Andreas Ernst in der NZZ mit dem Verhältnis der Türkei  mit den Balkanländern. Es sei u.a. der „Neo-Osmanismus“, der die türkischen Avancen im Balkan erkläre. In EU-Kreisen reagiert man auf diese Entwicklung mit Skepsis.

Advertisements

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s