Monatsarchiv: Mai 2011

Doppelt kassiert an der Hagia Sophia

Die SZ berichtet von dem Millionenbetrug bei Eintrittsgeldern durch korrupte Ticketkontrolleure in den Istanbuler Museen Hagia Sophia und Topkapi-Palast. Mit dem unterschlagenen Geld sollen sie Casino-Besuche, Häuser und Sex-Partys finanziert haben. Advertisements

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Kommentar hinterlassen

film altonale: Programm

Die Türkei ist Partnerland der altonale 13. So stehen auch Dokumentar-,Kurz-, und Langspielfilme bezogen auf die Türkei mit Gästen, Musik und Kulinarischem bei der diesjährigen film altonale auf dem Programm.

Veröffentlicht unter 50 Jahre Anwerbeabkommen, Filme, Hamburg, Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen

Flexibles Flimmern – „Rotkohl und Blaukraut“

Die TGH lädt anlässlich der altonale film zu einem Filmabend in ihre Räume ein: Das dokumentarische Filmportrait „Rotkohl und Blaukraut“ (Anna Hepp, D 2008-2011) begleitet zwei junge deutsch-türkische Familien einen Monat in ihrem ganz alltäglichen Leben. Mit handfestem Ruhrpotthumor erzählen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 50 Jahre Anwerbeabkommen, Filme, Hamburg, Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen

Vortrag: Warum gehört die Türkei in die EU?

Die Europa-Union Hamburg lädt im Rahmen der Europawoche Hamburg 2011 zu einem Vortrag des Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, Ruprecht Polenz. Er plädiert für die Integration der Türkei in die Europäische Union. Welche Widerstände stehen dem entgegen, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg, Veranstaltungen, Vorträge | Kommentar hinterlassen

DJane Ipek

Die türkische queer lebende She-J İpek İpekçioğlu hat sich in der heterogenen internationalen Clublandschaft einen Namen gemacht. In Schweden wurde sie durch das Queer-Magazin QX zum hippsten DJ Europas gewählt. Eine weitere internationale Auszeichnung war ein Sieg İpekçioğlu’s bei der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg, Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen

TAG FÜR TAG – YALANCI DÜNYA

Das Türkisch-deutsche Theaterfestival Heimspiel ’11 der theater altonale zeigt das autobiografisch angehauchte Stück von Ayhan Sönmez „Tag für Tag-Yalanci Dünya“. Am 3. Juni, 2 Vorstellungen, Thalia Gaußstraße (Garage).

Veröffentlicht unter Hamburg, Theater, Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen

Karagöz und Hacivat in Almanya

Im Rahmen des Türkisch-deutschen Theaterfestivals Heimspiel ’11 der theater altonale ist das Muttheater zu Gast und führt ein bekanntes Karagöztheater auf: Die Streitgespräche von Karagöz, einem witzig gerissener Mann aus dem Volk, und Hacivat, einem Vertreter der städtischen Bildungsschicht, entstanden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg, Theater, Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen