Eskalation der Enttäuschten

Jürgen Gottschlich berichtet im SPIEGEL Online über die neu aufgeflammte Eskalation zwischen der türkischen Armee und der PKK.

„Die PKK zeigt wieder einmal, dass sie den Konflikt zu jeder Zeit eskalieren kann und längst nicht bereit ist, ihre Waffen nieder zu legen, und Erdogan hofft immer noch, dass er mit kleineren kulturellen Zugeständnissen und Geldern zur regionalen Wirtschaftsförderung so viele konservative und religiöse Kurden auf seine Seite ziehen kann, dass er mit den kurdischen Nationalisten in der BDP und PKK erst gar nicht ernsthaft zu reden braucht.“

Advertisements

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s