Tücken des Türkei-Booms: Vertreibung aus dem Wirtschaftsparadies

Oliver Trenkamp schildert in SPIEGEL-Online die Schattenseiten des türkischen Wirtschaftsaufschwungs in der Metropole Istanbul:

„Die EU taumelt durch die Krise, die Türkei boomt. Doch nur wenige Menschen in dem Land bekommen vom Aufschwung etwas mit, viele stürzt er sogar ins Elend. In Istanbul gehen die Behörden brutal gegen jene vor, die sie für Wachstumshemmnisse halten: Arme und Abgehängte werden vertrieben.“

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s