III. TEZ-Vortrag: „Türkische Staatsbürger“ und „echte Türken“ die Staatsangehörigkeitspolitik der Republik Türkei

corry-bild-fbVortrag von Dr. Corry Guttstadt

Termin: 29.05.2013
Zeit: 18.00 Uhr c.t.
Ort: Hörsaal 221 (AAI, Edmund-Siemers-Allee 1, Ost

Staatsangehörigkeit kann als politisch-rechtlicher Ausdruck der “Mitgliedschaft” des einzelnen Bürgers in der politischen Ge-meinschaft eines Staates ver-standen werden.
Der Vortrag untersucht die sich wandelnde Praxis gegenüber Juden in Bezug auf die Staats-angehörigkeit. Während der letz-ten Dekaden des Osmanischen Reiches wurden Juden meist als „erwünschtes Bevölkerungsele-ment“ angesehen. Jüdische Ein-wanderer aus verlorenen osma-nischen Gebieten konnten relativ leicht die osmanische Staatsbür-gerschaft erwerben.

Mit Gründung der Republik wan-delte sich die Politik gegenüber Juden. Während die Verfassung von 1924 formal alle Bürger der Türkei zu „Türken“ erklärte, wur-de in der Praxis zwischen „ge-setzlichen Türken“ und „echten Türken“ unterschieden. Diverse Gesetze und Dekrete ermächtig-ten die türkische Regierung un-erwünschten Bürgern – vor allem Angehörigen der Minderheiten im Ausland, aber auch Oppositionel-len – die Staatsbürgerschaft zu entziehen. Während des Holo-caust hatte dies fatale Konse-quenzen für die türkischen Ju-den, die im NS-Machtbereich lebten.

Corry Guttstadt studierte an der Universität Hamburg Geschichte und Turkologie. Nach dem Ma-gister in Turkologie promovierte sie 2009 in Geschichte. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Minderheitenpolitik der Türkei, Antisemitismus und Nationalismus. Ihre Studie „Die Türkei, die Juden und der Holocaust“, (Assoziation A 2008) ist inzwischen auch auf Türkisch (İletişim, 2012) und Englisch (Cambridge University Press, 2013) erschienen. Derzeit arbeitet sie an einer Dokumentenedition zum gleichen Thema.

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter TürkeiEuropaZentrum, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s