Tagesarchiv: 17. September 2013

Ende der Aufklärung

„Die Idee von Glauben und Konsumieren hat vielen Türken Halt gegeben. Doch denen, die Hunger nach Freiheit haben, bietet Erdogans Türkei kein Zuhause mehr“, findet Zafer Senocak – zu lesen in der WELT.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Raum des Denkens

„Die 13. Istanbul Biennale zieht sich im Zweifrontenkrieg zwischen Staatsmacht und Bewegung auf klassische Konzepte zurück. Trotzdem lassen sich auf der Rumpfschau Entdeckungen machen.“ – Ein Bericht von Ingo Arend aus Istanbul – für die TAZ.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Die Türkei rüstet ihr Soziales-Medien-Heer auf

                „Die türkische Regierungspartei AKP rüstet sich mit Hilfe von Twitter, Facebook und Instagram gegen neue Massenproteste im Land. Sie stellt nach eigenen Angaben gerade ein 6.000 Personen starkes „soziales Medienteam“ zusammen, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kurz gesagt: Die Türkei braucht eine glaubwürdige Beitrittsperspektive

„Während sich die Kluft zwischen EU und Türkei auf politischer Ebene vertieft, findet auf gesellschaftlicher Ebene längst eine Annäherung statt. Kulturelle Einwände gegen den EU-Beitritt sollten daher in den Beitrittsverhandlungen keine Rolle mehr spielen, meint Yaşar Aydın.“ Lesen Sie den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Signale aus der Mehrheitsgesellschaft

  Signals from the Majortity The Project Diversity in a liberal society, where members of various minorities can thrive together with members of the majority depends on at least two conditions: A clear signal of welcome from the majority society … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Überregional, Veranstaltungen, Vorträge | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen