Die gefährliche Verbindung gedemütigter Staatsmänner

regierungschefs„Die Machtpolitiker Abe, Putin und Erdogan stehen für einen globalen neuen Politiktrend. Ihr gemeinsamer Wunsch nach Rache für vergangene Erniedrigungen macht ihre Männerfreundschaft so gefährlich.“, berichtet Sonja Blaschke aus Tokio für DIE WELT.DE.

„Hyper-Nationalismus mit tiefen Wurzeln in religiöser und ethnischer Homogenität, kultureller ‚Einzigartigkeit‘ und dem Wunsch, vergangene reale oder eingebildete Demütigungen zu rächen.“ (Dileep Padgaonkar, Kolumnist bei Indiens Traditionsblatt „Times of India“, über die Parallelen zwischen Abe, Erdogan und Putin).

Advertisements

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s