Türkischer Chefredakteur über Mohammed-Karikaturen: „Nichts rechtfertigt das Töten von Menschen“

TURKEY-FRANCE-MEDIA-POLICE„Ein türkisches Gericht hat Internetseiten sperren lassen, die das neue Titelbild von „Charlie Hebdo“ zeigen. Ekrem Dumanli, Chefredakteur der auflagenstärksten Zeitung „Zaman“, warnt vor einem Ende der Demokratie in seinem Land.“ (ein Interview mit Hasnan Kazim, in SPIEGEL.DE).

Die türkische Version der heute erschienen Nummer von „Charlie Hebdo“ finden Sie hier: „iste-charlie-hebdo-nun-katliamdan-sonra-cikan-ilk-sayisi-turkce-metini“ (Quelle T24.com.tr)

Advertisements

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s