Monatsarchiv: Februar 2015

60. Eurovision Song Contest: Die Türkei wieder reif für den ESC?

„Seit drei Jahren will der türkische Sender TRT nicht mehr beim ESC mitmachen. Grund: moralische Bedenken – und Conchita Wurst.“, berichtet Jan Feddersen in der TAZ.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Erdoğans Mission

„Mit seiner Paranoia-Politik verabschiedet sich der türkische Präsident vom Laizismus, schreibt Cigdem Akyol in der TAZ. „Generation Erdogan“ beim Verlag Kremayr & Scheriau Verlag erschienen. Für weitere Informationen klicken Sie bitte das Bild.  

Veröffentlicht unter Medienspiegel, Neuerscheinungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

After years of silence, Turkey’s women are going into battle against oppression

„A brutal rape and murder has galvanised women to protest and draw attention to gender-related crime. But this is a country where patriarchy runs deep.“ Lesen Sie den Beitrag von Elif Shafak in THE GUARDIAN.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dual Citizenship in the Transnational German-Turkish Space: Notes from Germany

Beitrag von Barbara Pusch, Mercator-IPC Fellow. „Parallel to the consolidation of the transnational German-Turkish space, dual citizenship has become an important point of conversation as the status of dual citizenship provides transnational actors with the legal framework to operate as … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuerscheinungen, Publikationen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Arming the Sultan: German Arms Trade and Personal Diplomacy in the Ottoman Empire Before World War I

von: Naci Yorulmaz At the beginning of the nineteenth century, the Ottoman arms industry was self-sufficient. But from the 1880s to World War I, German arms companies held a monopoly position in the Ottoman arms market. How did Germany manage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuerscheinungen, Publikationen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Muslimischer Religionspädagoge: „Islam ist, was wir draus machen“

„Lässt sich Gewalt im Namen Gottes rechtfertigen? Was hat Terrorismus mit dem Islam zu tun? Ednan Aslan, Professor für Religionspädagogik, fordert: Muslime müssen ihren Glauben neu interpretieren.“ (Lesen Sie das Interview, geführt von Hasnain Kazim, auf SPIEGEL.DE).

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

TEZ- Vortragsreihe im Sommersemester 2015: Die Osmanen und Südosteuropa

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen