Geschichtsstreit über Armenier: Wir nennen es Völkermord

das-grab-von-djemal-azmi-und„Mitten in Berlin gibt es zwei Ehrengräber, über die seit Jahren gestritten wird. Für die einen liegen hier „Drahtzieher des Völkermordes“ an den Armeniern, für die anderen Märtyrer. Der Streit zieht sich bis in die deutsche Politik.“ Ein Beitrag von Regina Mönch, zu lesen in der FAZ.NET.
In diesem Zusammenhang sei auf eine Dokumentation auf ARTE.TV hingewiesen:
Hinrichtung auf offener Straße. Der Armenier Tehlirian rächt den Völkermord

Dokumentation, ARTE TV, Dienstag, 28. April um 21:45 Uhr (52 Min.)

“1921 wurde Talât Pascha, der im Berliner Exil lebende letzte Innenminister des Osmanischen Reichs, auf offener Straße von dem jungen Armenier Soghomon Tehlirian erschossen. Tehlirian agierte als der bewaffnete Arm eines Geheimbundes, der sich zum Ziel gesetzt hatte, das armenische Volk zu rächen. Dokumentarfilm zum 100. Jahrestag des Völkermords an den Armeniern.”

Weitere Informationen: Arte TV

Advertisements

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s