Monatsarchiv: April 2015

Geschichtsstreit über Armenier: Wir nennen es Völkermord

„Mitten in Berlin gibt es zwei Ehrengräber, über die seit Jahren gestritten wird. Für die einen liegen hier „Drahtzieher des Völkermordes“ an den Armeniern, für die anderen Märtyrer. Der Streit zieht sich bis in die deutsche Politik.“ Ein Beitrag von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Steinmeier: Das Wort vom Völkermord ist verständlich

Außenminister Frank-Walter Steinmeier will den Abgeordneten des Bundestages zugestehen, die türkischen Gräueltaten an den Armeniern als Genozid zu bezeichnen. Bislang hatte das Auswärtige Amt stets die Auffassung vertreten, der Begriff sollte auf keinen Fall in einem entsprechenden Antrag der Koalitionsfraktionen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Jahr des Schwertes

„Im Jahr 1915 begingen osmanische Truppen nicht nur einen Völkermord an den Armeniern. Auch 300.000 Suryoye starben bei den Massakern. Bis heute interessiert sich niemand für das Leid des uralten christlich-aramäischen Volkes.“ Ein Beitrag von Susanne Güsten für ZEIT.DE.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wirtschaftsbeziehungen Armeniens zur Türkei: Nahe Feinde und ferne Freunde

„Das Zerwürfnis mit der Türkei schwächt die armenische Wirtschaft. Erewan sucht sein Heil in Moskau, aber derzeit ist auch das eine Belastung.“, berichtet Benjamin Triebe für die NZZ.CH.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Turkey eclipses centenary of Armenian massacre by moving Gallipoli memorial

„Change of date by Ankara, which leads to a clash of commemoration ceremonies, condemned as ‘indecent manoeuvre’“. Ein Beitrag von Constanze Letsch für THE GUARDIAN.COM

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

A Century After Armenian Genocide, Turkey’s Denial Only Deepens

„Nearly 1.5 million Armenians died at the hands of the Ottoman Empire in 1915, during World War I. Turks by and large do not believe mass killings were planned.“, schreibt Tim Arango in THE NEW YORK TIMES.  

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kunstfreiheit: Wo der Vorhang fallen muss

„Abgesetzte Filme und Opern: In Istanbul und Nowosirbirsk siegen Bürokraten über Künstler. Das ist keine Feuilletonnotiz, sondern die dritte Etappe des autoritären Umbaus.“, schreibt Michael Thumann in DIE ZEIT.DE.    

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

III. TEZ-Vortrag: „Osmanische Orthodoxie“ als vornationales Identitätskonzept

Grenzen und Möglichkeiten für die kulturgeschichtliche Forschung Vortrag von Prof. Dr. Ioannis Zelepos (München) Termin: 13.5.2015, 18.00 Uhr c.t. Ort: Hörsaal 221 (AAI, Edmund-Siemers-Allee 1, Ost) Die osmanische Herrschaft in Südosteuropa wurde in historischer Retrospektive lange Zeit als eine mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg, TürkeiEuropaZentrum, Veranstaltungen, Veranstaltungen, Vorträge | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Film-makers withdraw from Istanbul festival in censorship protest

„Director Nuri Bilge Ceylan was one of more than 100 film-makers who published a letter accusing the Turkish government of ‘oppression and censorship’. Photograph: Loic Venance/AFP/Getty Images“ „Dozens of Turkish directors withdraw films after documentary Bakur is removed from programme“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hinrichtung auf offener Straße

Der Armenier Tehlirian rächt den Völkermord Dokumentation, ARTE TV, Dienstag, 28. April um 21:45 Uhr (52 Min.) „1921 wurde Talât Pascha, der im Berliner Exil lebende letzte Innenminister des Osmanischen Reichs, auf offener Straße von dem jungen Armenier Soghomon Tehlirian … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienspiegel, TV | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen