Monatsarchiv: Juni 2015

Ausschreibung: Associate professorship in Cross-Cultural Studies with specialization in Modern Iran and Central Asia

Associate professorship in Cross-Cultural Studies with specialization in Modern Iran and Central Asia The Department of Cross-Cultural and Regional Studies, Faculty of Humanities, University of Copenhagen (UCPH), Denmark, invites applications for an associate professorship in Cross-Cultural Studies with specialization in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausschreibungen | Kommentar hinterlassen

Buntestes und weiblichstes Parlament der Geschichte

„Das neue türkische Parlament symbolisiert die Vielfalt der Türkei: Eine Öcalan-Nichte, Kopftuch-Frauen, Armenier und eine Abgeordnete aus Celle, die kein Türkisch spricht, werden vereidigt.“ Deniz Yücel, Türkei-Korrespondent, berichtet aus Istanbul für WELT.DE.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die Türkei nach den Wahlen. Erleben wir den Beginn eines grundlegenden Wandels?

Das TürkeiEuropaZentrum (TEZ) und die Friedrich-Ebert-Stiftung laden Sie herzlich ein: Montag, 06.07.15, 18:00-19:30 Uhr Universität Hamburg, Asien-Afrika-Institut Edmund-Siemers-Allee 1, Flügel Ost, Rm 221. Am 7. Juni 2015 hat die Türkei gewählt und der Regierungspartei AKP, die seit 2002 allein regieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg, TürkeiEuropaZentrum, Veranstaltungen, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Feridun Zaimoğlus Abneigung gegen Ethno-Zombies

„Seit Jahrzehnten kommen Menschen aus der Türkei nach Deutschland, um hier zu arbeiten, eine Familie zu gründen und zu leben. Aus “Gastarbeitern” sind Wanderer zwischen den Kulturen geworden. Im Literaturhaus in Stuttgart diskutierten der Schriftsteller Feridun Zaimoğlu und der Soziologe Yaşar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

TEZ-Vortrag: Osmanische Hinterlassenschaften in Südosteuropa

Vortrag von Dr. Anna Vlachopoulou (München) Termin: 1.07.2015, 18.00 Uhr c.t. Ort: Hörsaal 221 (AAI, Edmund-Siemers-Allee 1, Ost) Wer geht, hinterlässt etwas: das kann eine willkommene Erbschaft sein, oder aber als lästige Aufräumarbeiten wahrgenommen werden. In jedem Fall müssen diejenigen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg, TürkeiEuropaZentrum, Veranstaltungen, Veranstaltungen, Vorträge | Kommentar hinterlassen

17 things Turkey’s Erdogan has said about journalists

„Turkish President Recep Tayyip Erdogan has always had a love-hate relationship with the news media, but in recent years it seems to have devolved into a hate-loathe relationship.“, schreibt Adam Taylor in THE WASHINGTON POST.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Unverzichtbarer Newcomer

„Die türkisch-kurdische HDP ist als großer Gewinner aus den Wahlen hervorgangen. Sie könnte sich bald vom Hoffnungsträger zum wichtigen politischen Faktor entwickeln.“ Lesen Sie den Beitrag von Dr. Yaşar Aydın in FREITAG.DE.  

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Turkish Voters Have Punished the Ruling Party for Bullying Minorities

„The Justice and Development Party failed to get a majority because it alienated people with its attacks on LGBT people, Kurds and Communists“. Ein Kommentar von Kaya Genç, Istanbuler Schriftsteller und Essayist, zu lesen in TIME.  

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Klare Absage der Wähler an Erdoğans Politik“

„Die Wähler in der Türkei haben dem präsidialen Regierungsstil und dem Missachten der Rechtsstaatlichkeit eine Absage erteilt, sagt der Politologe Yaşar Aydın aus Hamburg.“, NDR Info – 08.06.2015 13:35 Uhr Autor/in: Sperling, Andreas Für das Interview klicken Sie bitte hier!

Veröffentlicht unter Interview, Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wandel um welchen Preis?

„Während Erdoğan seine Macht zunehmend ausweiten will, mehren sich kritische Stimmen. Die bevorstehenden Parlamentswahlen könnten daher weitreichende Folgen haben. Nicht nur für die Türkei.“ Lesen Sie den Kommentar von Dr. Yaşar Aydın auf der Debattenseite von THE EUROPEAN.  

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen