Türkei-Wahl – Berichte sowie ein türkischer Wahl-O-Mat

Frauen zeigen Erdogan den Rücken – der denkt an Sex

protest„Türkische Frauen protestieren gegen den Staatspräsidenten, indem sie ihm den Rücken zudrehen. Erdogan sieht darin eine obszöne Geste. Ein vielleicht sehr türkisches Missverständnis und seine Folgen.“, ein Beitrag von Deniz Yücel, zu lesen in DIE WELT.DE.

Hunderttausend zählen mit

fahnen„Viele Türken fürchten Fälschungen bei der Parlamentswahl, daher organisiert eine Initiative Zehntausende Wahlbeobachter. Sie kämpfen gegen Gerüchte und Verdächtigungen.“, Beitrag von Lenz Jacobsen aus Istanbul, für DIE ZEIT.DE.

Erdogan will zweimal lebenslänglich für Journalisten

Recep-Tayyip-Erdogan„Der türkische Präsident bedroht den Chefredakteur der Tageszeitung „Cumhuriyet“, verhängt eine Nachrichtensperre und erstattet persönlich Strafanzeige. Ist das sein Auftakt für die Parlamentswahlen?“, fragt Deniz Yücel in DIE WELT.DE.

Türkischer Wahl-O-Mat

wahl-o-mat„Kleine Hilfestellung: Die bei der Wahl wichtigsten Parteien sind die regierende Adalet ve Kalkınma Partisi (AKP) des amtierenden Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan, die größte Oppositionspartei Cumhuriyet Halk Partisi (CHP), die nationalistische Milliyetçi Hareket Partisi (MHP) und die prokurdische, linke Halkların Demokratik Partisi (HDP).

Wer dann noch wissen will, welche Konsequenzen seine Stimme für das Wahlergebnis und die Zukunft der Türkei hat, dem hilft unsere Übersicht zur Bedeutung der Wahl. Und beim Thinktank Carnegie Europe gibt es eine gute Übersicht über die vier Szenarien des Wahlausgangs.“ (Lenz Jacobsen, für DIE ZEIT.DE.)

Advertisements

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s