Anschlag auf Friedensdemonstration in Ankara

ankara-explosion-3„Vor Beginn einer Friedensdemo hat es nahe dem Hauptbahnhof von Ankara Explosionen gegeben. Nach Regierungsangaben sind mindestens 86 Menschen getötet worden.“, ZEIT.DE.

Fast hundert Tote bei schwerem Anschlag in Ankara
„Die Zahl der Opfer nach Explosionen auf eine Friedenskundgebung steigt dramatisch an: 86 Menschen sind bisher gestorben, 186 wurden verletzt. Präsident Erdogan verurteilt die Terrorattacke scharf.“, lesen Sie weiter auf WELT.DE.

Die SUEDDEUTSCHE.DE berichtet von „Mindestens 80 Toten bei Explosion in Ankara

  • An einer Kreuzung im Zentrum von Ankara sind zwei Bomben explodiert; mindestens 80 Menschen sollen getötet und mehr als 180 weitere verletzt worden sein.
  • Die Detonationen ereigneten sich vor einer geplanten regierungskritischen Friedensdemonstration.
  • In wenigen Wochen finden in der Türkei vorgezogene Parlamentswahlen statt.

Ebenfalls in der SUEDDEUTSCHEN.DE schreibt Mike Szymanski: „Der Anschlag zerstört die Hoffnung auf einen friedlichen Wahlkampf

Advertisements

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s