Kommentare (inter-/national) – ein Tag nach dem Anschlag

ankara-anschlag-2

„Türkei nach dem Anschlag: Das zerrissene Land“, schreibt Hasnain Kazim auf SPIEGEL.DE.

„Das ist ein staatlicher Massenmord“, so der Titel von Deniz Yücels Beitrag für DIE WELT.DE.
Nach dem brutalen Anschlag von Ankara ist die Türkei noch immer in einem Schockzustand. Freunde und Gefährten der getöteten Demonstranten werfen der Regierung Mittäterschaft vor.

„Erdoğans Verantwortung“ betitelt Christiane Schlötzer ihren Beitrag für die SUEDDEUTSCHE.DE
Ein Massaker mit 100 Toten im Herzen der Hauptstadt – das hat es selbst in der leidgeprüften Türkei bislang nicht gegeben. Die Kurden beschuldigen den Staat und Präsident Erdoğan. Ist das absurd?

„Der Mörder heißt Erdoğan“ zititiert Muriel Reichel in ihrem Beitrag aus Ankara für DIE ZEIT.DE.
Für viele Kurden kommt der Anschlag in der türkischen Hauptstadt nicht überraschend. Der Verantwortliche steht für sie bereits fest.

Özlem Topçu schreibt für DIE ZEIT.DE: „Zerrissen war die Türkei schon vorher“
Die Hintergründe des Anschlags in Ankara sind noch völlig unklar. Doch die Wut ist groß, und sie richtet sich gegen die Regierung.

„Die Türkei: In Syriens Sog“, finden Thomas Seibert und Albrecht Meier in ihrem Beitrag für DER TAGESSPIEGEL.DE.
Die Terrormiliz IS wird verdächtigt, den Anschlag von Ankara verübt zu haben. Wie gefährlich ist der Krieg im Nachbarland für die Stabilität der Türkei?

„Wir steuern auf die Katastrophe zu“ ist der Titel des Kommentars von Jürgen Gottschlich in der TAZ.DE.
Die Staatsmacht zeigt nach dem Terroranschlag in der Türkei wenig Sensibilität für die Betroffenen. Polizisten gehen mit Reizgas gegen Demonstranten vor.

„Thousands in Turkey Rally Against Government After Ankara Bombings“, berichten Tim Arango und Ceylan Yeginsu in THE NEW YORK TIMES.

„Turkey bombings: innocent hearts beating for peace are brutally stopped“
World must hear call of countless people in Turkey who are determined to defend peace and democracy, says award-winning novelist Elif Shafak

„Ankara : des milliers de manifestants en hommage aux victimes de l’attentat“ schreibt LE MONDE.FR

Advertisements

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s