Filmtipp: Mustang

Mustang_A3_300dpi_02_kleinFilm von Deniz Gamze Ergüven
Türkisch-französisch-deutsche Produktion, 2015, 96 Min
http://mustang.weltkino.de/

SYNOPSIS
Sommer in einem türkischen Dorf. Lale und ihre vier Schwestern wachsen nach dem Tod der Eltern bei ihrem Onkel auf. Als sie nach der Schule beim unschuldigen Herumtollen mit ein paar Jungs im Meer beobachtet werden, lösen sie einen Skandal aus. Ihr als schamlos wahrgenommenes Verhalten hat dramatische Folgen: Das Haus der Familie wird zum Gefängnis, Benimmunterricht ersetzt die Schule und Ehen werden arrangiert. Doch die fünf Schwestern – allesamt von großem Freiheitsdrang erfüllt – beginnen, sich gegen die ihnen auferlegten Grenzen aufzulehnen.

PRESSENOTIZ
Einfühlsam und kraftvoll zugleich setzt die junge Regisseurin Deniz Gamze Ergüven die unzähmbare Lebenslust der fünf Schwestern in Szene, die sich in einer von Männern geprägten Gesellschaft ihr Recht auf Selbstbestimmung erkämpfen. Mit lichtdurchfluteten Bildern trotzt der Film dem dramatischen Geschehen und setzt der Brutalität zarte Sinnlichkeit und jugendliches Aufbegehren entgegen, die den Zuschauer tief berühren und mit Hoffnung erfüllen. MUSTANG ist für den Oscar® 2016 in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ nominiert.

PREVIEW HAMBURG
Die Hamburger Preview von MUSTANG findet am 24. Februar um 20 Uhr in den ZEISE HALLEN in Anwesenheit von Vertretern der Menschrechtsorganisationen TERRE DES FEMMES, AMNESTY FOR WOMEN und CAREstatt. Im Anschluss an den Film gibt es ein Gespräch zum Thema mitHeidemarie Grobe (TDF), Christina Ihle (CARE) und Lourdes Martinez (AMNESTY FOR WOMEN).

Advertisements

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Film, Filme, Hamburg, Medienspiegel abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s