Tagesarchiv: 2. November 2016

Türkisch-deutsche Uni gerät ins Visier Erdogans

„Sechs Mitarbeiter der 2010 gegründeten und mit Millionen Euro von Deutschland unterstützten Hochschule in Istanbul werden entlassen. Die Bundesregierung ist „besorgt“. Konsequenzen gibt es aber nicht.“ Lesen Sie den Bericht von Thomas Vitzthum in der WELT.DE.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen