Merkel betritt in der Türkei explosiven Boden

erdogan-merkel

  • Beide Seiten haben ein Interesse am Fortbestehen des Flüchtlingspakts, die Türkei aber droht derzeit immer wieder mit der Aufkündigung.
  • Ein EU-Beitritt der Türkei steht derzeit nicht mehr zur Debatte, doch Erdoğan nutzt das Thema, um anti-westliche Ressentiments in der türkischen Bevölkerung zu schüren.
  • Kritiker der Merkel-Reise fordern von der Kanzlerin klare Worte zum Referendum, mit dem Erdoğan seine Macht noch ausbauen will.
  • Die deutsche Entscheidung über Türken, die nach dem Putschversuch gegen Erdoğan in Deutschland Asyl beantragt haben, könnte zum Eklat zwischen beiden Ländern führen.

Eine Analyse von Deniz Aykanat für die SUEDDEUTSCH.DE.

 

Advertisements

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s