„Es kommt nur darauf an, dass am Ende ein Nein herauskommt“

 

 

 

 

 

 

 

 

  • „Vor dem Verfassungsreferendum in der Türkei treten regierungskritische Bürgerrechtler offen und couragiert auf wie seit 2013 nicht.
  • Damals hatten Polizisten die Proteste im Gezi-Park blutig beendet. Seitdem hat Erdoğan Schritt für Schritt seinen Platz an der Macht zementiert.
  • Von der parteipolitischen Opposition ist seit dem Militärputsch wenig übrig. Wer für ein Nein beim Referendum werben will, muss auf die Bürgerinitiativen aufspringen.“ – Ein Bericht von Mike Szymanski aus Istanbul, für SUEDDEUTSCHE.DE.

Über TEZ

Blogseite des TürkeiEuropaZentrums Hamburg (TEZ)
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s