Turkologentag 2018, Bamberg September 19-21 – 3rd European Convention on Turkic, Ottoman & Turkish Studies

GTOT – The Society of Turkic, Ottoman and Turkish Studies invites scholars from all over the world working in the fields of history, linguistics, philology, literary studies, social sciences, anthropology, and political sciences on Turkey and the Turkic World to participate in the third European Convention on Turkic, Ottoman and Turkish Studies (Turkologentag 2018).

The conference is organized in co-operation with the Department of Oriental Studies at Bamberg University. Papers may be presented in English, German or Turkish. Interested scholars are asked to send a 250 word abstract of their paper along with a short CV to

turkologentag2018(at)uni-bamberg.de

Panel applications are strongly encouraged and should also indicate the panel language. All applications are due December 31, 2017.
Submitted abstracts will be reviewed by expert reviewers who decide whether or not the paper is accepted to the conference.
Applicants will be notified of the results of review in early March 2018.

For further information see: https://www.uni-bamberg.de/turkologie/studium/veranstaltungen/turkologentag-2018/

Advertisements
Veröffentlicht unter Überregional, Konferenzen, News, TürkeiEuropaZentrum, Veranstaltungen, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Harte Fragen zum Frieden – Konferenz Eröffnung Off-University (7.10.2017 – Alice Salomon Hochschule Berlin)

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Politische Kritik in der Türkei – an der Istanbul-Biennale ist das möglich

„Seit dem Putschversuch ist die Türkei fast täglich in den Schlagzeilen. Die Istanbul-Biennale lässt in dieser unstabilen Zeit die Kunst nicht verstummen. Sie findet leise Wege der Kritik.“, findet Sabine S. B. Vogel, in der NZZ.CH.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

International Conference: Environmental History of the Ottoman Empire and Turkey

 

Veröffentlicht unter Hamburg, Konferenzen, News, TürkeiEuropaZentrum, Veranstaltungen, Veranstaltungen, Vorträge | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Call for Papers: Türkeiforschung im deutschsprachigen Raum V Umbrüche – Krisen – Widerstände

Das TürkeiEuropaZentrum freut sich auf den fünften Workshop zur Türkeiforschung im deutschsprachigen Raum, der vom 16.-17. März 2018, wie gewohnt im Asien-Afrika-Institut der Universität Hamburg, stattfinden wird.

Wir haben wieder ein tolles Team, das sich in vier Panels dem Thema Umbrüche – Krisen – Widerstände widmen wird. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen. Bewerbungsfrist ist der 15. Dezember 2017.

Weitere Informationen finden Sie unter: Türkeiforschung 2018

Mit freundlicher Unterstützung und in Kooperation mit


Veröffentlicht unter Hamburg, Konferenzen, News, TürkeiEuropaZentrum, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Politische Kunst auf der Istanbul Biennale

„Sollte man jetzt, in Zeiten von Terror und deutsch-türkischer Beziehungskrise, an den Bosporus reisen, um sich zeitgenössische Kunst anzusehen? Es gibt gute Gründe dafür – auf der 15. Istanbul Biennale.“, sagt Werner Bloch auf DW.com.

 

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn alles zerbricht

„Bis vor Kurzem waren die beiden ein glückliches Paar. Beide Wissenschaftler an der Uni. Eine moderne türkische Familie mit zwei Kindern. Heute gelten Vater und Mutter als Staatsfeinde. Wie sie versuchen weiterzuleben.“ Ein Beitrag von Jana Simon für das ZEIT MAGAZIN.

 

 

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen