Schlagwort-Archive: Angriffe auf ausländische Presse

Gruselreportagen und Halbwissen

„Im Umgang mit Journalisten hat die Türkei keine Hemmungen mehr. Wenn keine Korrespondenten mehr ins Land kommen, wird die Berichterstattung negativer ausfallen.“ Ein Kolumne von Michael Thumann – für ZEIT.DE.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Türkei: Erdogan geht auf ausländische Medien los

„Für ausländische Journalisten wird das Arbeiten in der Türkei brenzlig. Reporter werden beschimpft, geschlagen, aus dem Land gejagt. Die Regierung Erdogan heizt die Stimmung mit gezielten Kampagnen an.“, schreibt Maximilian Popp im SPIEGEL.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen