Schlagwort-Archive: Gedenken an Armenier

Gedenkveranstaltung am 24. April 2015: 100. Jahrestag des Völkermords im Osmanischen Reich

Gedenkveranstaltung und Ausstellungseröffnung „Die Türkei und ihre Dämonen“ Fotos: Andy Spyra | Text: Christian Meier Termin und Ort 24. April 2015, 19.15 Uhr Hauptkirche St. Petri  Ecke Mönckebergstraße/Bergstraße (U-Bahn Station Rathaus) Weitere Details: http://www.hamburg.de/politische-bildung/veranstaltungen/4484082/24-4-2015-gedenkveranstaltung/ Flyer der Veranstaltung (pdf)

Veröffentlicht unter Ausstellung, Hamburg, Lesung, TürkeiEuropaZentrum, Veranstaltungen, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Geschichtsstreit über Armenier: Wir nennen es Völkermord

„Mitten in Berlin gibt es zwei Ehrengräber, über die seit Jahren gestritten wird. Für die einen liegen hier „Drahtzieher des Völkermordes“ an den Armeniern, für die anderen Märtyrer. Der Streit zieht sich bis in die deutsche Politik.“ Ein Beitrag von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Steinmeier: Das Wort vom Völkermord ist verständlich

Außenminister Frank-Walter Steinmeier will den Abgeordneten des Bundestages zugestehen, die türkischen Gräueltaten an den Armeniern als Genozid zu bezeichnen. Bislang hatte das Auswärtige Amt stets die Auffassung vertreten, der Begriff sollte auf keinen Fall in einem entsprechenden Antrag der Koalitionsfraktionen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Turkey eclipses centenary of Armenian massacre by moving Gallipoli memorial

„Change of date by Ankara, which leads to a clash of commemoration ceremonies, condemned as ‘indecent manoeuvre’“. Ein Beitrag von Constanze Letsch für THE GUARDIAN.COM

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

A Century After Armenian Genocide, Turkey’s Denial Only Deepens

„Nearly 1.5 million Armenians died at the hands of the Ottoman Empire in 1915, during World War I. Turks by and large do not believe mass killings were planned.“, schreibt Tim Arango in THE NEW YORK TIMES.  

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Papst nennt Massenmord an Armeniern „ersten Völkermord im 20. Jahrhundert“

„Papst Franziskus bezeichnet das Massaker an den Armeniern vor 100 Jahren in einer Gedenkmesse als Völkermord. Ähnlich hatte sich vor einigen Jahren bereits Franziskus‘ Vorgänger Papst Johannes Paul II. geäußert. Das türkische Außenministerium kritisierte die Worte des Papstes als „unakzeptabel“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen