Schlagwort-Archive: Leugnung

Knapp am Eklat vorbei

„Das Hamburger Völkerkunde-Museum ließ sich eine Veranstaltung unterjubeln, in der der Völkermord an den Armeniern geleugnet werden sollte. Nach Druck von außen sagte es in letzter Minute ab.“, ein Bericht von Marco Carini für die TAZ.DE.

Veröffentlicht unter Hamburg, Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Erinnern, um zu vergessen

„Die Türkei will mit einer Gegenveranstaltung vom Gedenktag zum Völkermord an den Armeniern ablenken. Ein Lehrstück über Chauvinismus, Geschichtsklitterung und Verdrängung.“, findet Michael Martens in seinem Bericht aus Istanbul für die FAZ.NET.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Armenian Genocide in the international Press

„Jews and the Armenian Genocide“ (Peter Balakian, TABLET) The 100th anniversary is the time for Israel to rethink the moral concession it has made by abetting Turkish denial Einen weiteren Beitrag liefert Peter Balakian in THE GUARDIAN.COM: „Turkey must end its … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienspiegel, Neuerscheinungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Turkey must end its 100 years of genocide denial

„Reconciliation with Armenia can only begin when Turkey roots out institutional denial and owns up to this gruesome chapter of its past.“ Ein Beitrag von Peter Balakian für THE GUARDIAN.COM.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

A Century After Armenian Genocide, Turkey’s Denial Only Deepens

„Nearly 1.5 million Armenians died at the hands of the Ottoman Empire in 1915, during World War I. Turks by and large do not believe mass killings were planned.“, schreibt Tim Arango in THE NEW YORK TIMES.  

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen