Schlagwort-Archive: Repressionen in der Türkei

„Frauen sollten dankbar sein, verprügelt zu werden“

„Das Unrecht hat in der Türkei viele Gesichter. Ein Gefangener stirbt in der Haft, eine Frau wird von einem Mann bedroht und vom Staat bestraft, die Polizei schlägt auf Demonstrantinnen ein: Internationaler Frauentag in Erdogans Reich.“, schreibt Bülent Mumay in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Erdogan greift durch – die Repressionen in der Türkei im Überblick

„Seit dem gescheiterten Militärputsch im Juli 2016 greift der türkische Präsident Erdogan rigoros durch, um seine Macht zu sichern. Der nationale Notstand wurde zum sechsten Mal verlängert.“ Ein Beitrag von Alexandra Kohler für NZZ.CH.  

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Quo vadis Türkei? – Kommentare und Beträge in der deutschsprachigen Presse

Die Kommentare und Beiträge in der deutschsprachigen Presse der letzten zwei Tage scheinen eine klare Antwort auf die Frage, wohin die Türkei steuert, zu wissen: „Bruch mit Europa„, titelt Günter Seufert seinen Gastbeitrag für die ZEIT.DE. Deutschland und die Türkei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Türkisch-deutsche Uni gerät ins Visier Erdogans

„Sechs Mitarbeiter der 2010 gegründeten und mit Millionen Euro von Deutschland unterstützten Hochschule in Istanbul werden entlassen. Die Bundesregierung ist „besorgt“. Konsequenzen gibt es aber nicht.“ Lesen Sie den Bericht von Thomas Vitzthum in der WELT.DE.

Veröffentlicht unter Medienspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen